60 Jahre Kirchweihe

Am 16. Dezember 2016 schauen wir dankbar auf 60 Jahre Kirchweihe zurück.

Dazu aus der Chronik: Am 16. Dezember 1956 wurde das ausgebombte Atelier des Leipziger Bildhauer und Malers Max Klinger in der Karl-Heine-Straße 6 nach einem Ausbau der Ruine unter eifriger Mithilfe der Leipziger Glaubensgeschwister durch Apostel Rockstroh als Kirche geweiht und dient seitdem der Gemeinde, nun als Leipzig - Plagwitz, als Gemeindezentrum.

Grundlage des Gottesdienstes damals war das Bibelwort aus: Psalm 84, 1-8:

„Freude am Haus Gottes“.

Zum Eingang wurde das Lied, aus GB (alt) 494: "Großer Gott wir loben Dich", gesungen.

Den Gottesdienst erlebten damals 460 Geschwister und 30 Gäste.

Vorsteher der Gemeinde L-Plagwitz war damals der Bezirksälteste Emil Schönleiter. Ihm standen vier Priester, vier Diakone und sieben Unterdiakone zur Seite.

Die Glaubensschwester Maria Kiederer schrieb zum Einweihungsgottesdienst am 16.12.1956 folgendes Gedicht:

Herzensdank

Endlich ist der Tag gekommen,
wo im kindlichen Vertrauen
wir vereint mit allen Frommen
unser neues Kirchlein schauen.

Was entstand aus den Ruinen,
strahlet heut' in Festespracht
um dem Volk des Herrn zu dienen,
schöner, als wir es gedacht.

Jeder fühlt des Geistes Wehen,
der uns Raum und Zeit entrückt,
und im innigsten Verstehen
stille Sorgen überbrückt.

Schütze, Herr, die Gnadenquelle
vor Gefahren dieser Welt,
segne, Vater, die Kapelle,
dass sie unser Glück erhält.

Dankbar wir die Hände falten
zum Gebete, wunderbar
blütenreich, in weiß gehalten,
ist der heilige Altar.

Alles atmet Licht und Sonne,
Himmelsfrieden, süße Ruh,
nun wir in so sel'ger Wonne
dem Apostel lauschen zu.

Sei mit uns in dunklen Stunden,
tröste, Herr, in Not und Leid,
dass wir bleiben treu verbunden
bis in alle Ewigkeit

Seither dienten 7 Vorsteher der Gemeinde; seit 2009 steht der Gemeinde eine Gemeindeleitung vor. 

Die Vorsteher

Hirte Wolny:  1927 - 1931
Hirte Petzold:  1931 – 1956
Bezirksältester Schönleiter:  1956 – 1957
Hirte Merker:  1957 – 1979
Bischof Gerisch:  1979 – 1983
Bezirksevangelist Gerisch:  1983 – 1986
Hirte Müller: 1986 - 2009
Gerhard Weiß: 2009 bis heute (Gemeindeleitung mit Ev. Langheinrich)

Die Gemeinde Leipzig – Plagwitz hat  derzeit  356 Mitglieder, davon 24 Kinder, die von 12 Amtsträgern betreut werden.

Im Rückblick auf diese 60 Jahre können wir nur einstimmen und sagen: „Großer Gott wir loben Dich“; hab Dank für Alles.