Konzert zum 90jährigen Gemeindejubiläum

Der Bezirksmännerchor sowie die Sänger und Instrumentalisten der Gemeinde Leipzig-Plagwitz gestalten gemeinsam ein begeisterndes Musikprogramm.

Am Samstag, dem 23. September 2017 fand um 17:00 Uhr in der Gemeinde Leipzig-Plagwitz ein Konzert anlässlich des 90jährigen Gemeindejubiläums statt.  

Unter dem Motto „Ich will den Herrn loben“ gestalteten die Sänger und Instrumentalisten der Gemeinde gemeinsam mit dem Bezirksmännerchor ein buntes und freudiges Programm.

Dabei war neben dem Bezirksmännerchor, dem Gemeindechor, den Instrumentalisten und einem Solisten auch der Jugend-Kinder-Chor aktiv eingebunden.

Nach dem kraftvollen Beitrag „Herr, unser Gott, dich loben wir“ durch den gemischten Chor und die Blechbläser, begrüßte der Bezirksälteste Thomas Cramer die Anwesenden. Er gab einen kurzen Einblick in die 90jährige Chronik der Gemeinde und dankte Gott im Gebet für die aktive und lebendige Gemeinde.

Es folgte ein vielfältiges Programm, welches die Zuhörer mitriss.  Allen Mitwirkenden sah man die Begeisterung für die Musik an. Der Funke sprang  spätestens bei den Beiträgen der Jugend und der Kinder auf alle Zuhörer über, so dass am Ende der Applaus kein Ende nehmen wollte. Der Schlussbeitrag des Konzertes, das Lied „Der Herr ist mein Licht“, wurde als Zugabe wiederholt.  Viele der Anwesenden stimmten freudig mit ein.

Der Gemeindevorsteher, Evangelist Gerhard Weiß, bedankte sich am Ende bei allen Mitwirkenden für das tolle Konzert. Aber auch der Dank an Gott, der so viele Gaben der Gemeinde geschenkt hat, kam nicht zu kurz. Mit gemeinsamem Gebet wurde das Konzert beendet.

Wir bedanken uns an dieser Stelle besonders auch beim Bezirksmännerchor, der das Programm mitgestaltet hat.